Unsere Werte

Nachhaltigkeit & Wertschätzung 
als Firmen-DNA

1976 traf Friedrich H. Federkiel die mutige Entscheidung, seine Werbeagentur nicht im Agentur-Mekka München zu gründen, sondern auf dem Land. Schon damals war unserer Familie das Leben in der Natur, nahe den Bergen wichtiger als reiner finanzieller Profit. Nach dem Corona-Jahr 2020 ist nun auch den meisten klar: Mit höher, schneller, weiter, kann es nicht weiter gehen. Auch wir haben uns noch mehr Gedanken über Nachhaltigkeit und unsere eigenen Werte gemacht. Vieles hatten wir schon in den letzten Jahren umgesetzt, aber wir wollten noch mehr tun. Gemeinsam mit der CSR Expertin Ulrike Hinzmann erarbeiteten wir Ende 2020 ein umfangreiches Konzept für mehr Nachhaltigkeit.

Die Namensänderung von Federkiel & Partner in Federkiel & Friends und die Neuausrichtung der Website waren der ersten Schritte um zu zeigen, wie wir unsere Agentur in Zukunft positionieren. Mehr über unsere CSR-Strategie und die verschiedenen Projekte, in denen wir uns engagieren, erfahren Sie auf dieser Seite.

UNSERE
CSR-STRATEGIE

CO2-Reduzieren

Wir als Agentur wollen ständig daran arbeiten, noch nachhaltiger und umweltfreundlicher zu werden. Deshalb ist es unser vorrangiges Ziel, CO2-Emissionen, wo immer es geht, zu vermeiden oder zu verringern:

  • Indem wir 100% ECHTEN Ökostrom von Polarstern beziehen.

  • Indem viele unserer Mitarbeiter mit dem Rad zur Arbeit fahren.

  • Indem wir die meisten unserer Websites bei einem klimaneutralen und nachhaltig agierenden Rechenzentrum hosten.

  • Indem wir - wo immer es möglich ist – über Video mit unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern konferieren.

  • Indem wir für unsere Mitarbeiter Bio-Obst und -Gemüse aus der Region beziehen. Hin und wieder gibt es auch gerettete Lebensmittel von Claudia via foodsharing

  • Indem wir stets unsere Büro-Ablaufprozesse hinterfragen und optimieren: Think before you Print – muss das wirklich ausgedruckt werden?

  • Indem wir unsere Buchhaltung digitalisiert haben.

CO2-Kompensieren

Wo immer wir aber unseren CO2-Ausstoß weder vermeiden noch reduzieren können, da gleichen wir ihn zumindest aus, gemäß dem Klima-Dreiklang: Vermeiden – Reduzieren - Kompensieren.

2020 haben wir erstmals unseren CO2-Ausstoß berechnen lassen und diesen über Fokus Zukunft kompensiert. Und weil klimaneutral aus unserer Sicht noch nicht genug ist, haben wir uns für die Jahre 2021 und 2022 gleich klimapositiv gestellt. Das bedeutet, wir haben in die doppelte Menge an Klima-Zertifikaten investiert, die nötig gewesen wären, um unseren CO2-Abdruck zu neutralisieren. Ab 2023 möchten wir unseren CO2-Ausstoß über ein regionales Projekt ausgleichen, welches Bauern dabei unterstützt auf ihren Feldern Humus aufzubauen.

Zudem spenden wir seit 2018 regelmäßig an verschiedene Waldschutzprojekte wie das Oro Verde Regenwaldprojekt oder das Bergwaldprojekt und pflanzen regelmäßig neue Bäume in unserem Unternehmenswald über die Plattform treedom.

UNSERE PROJEKTE

treedom

2018 starteten wir mit ersten Baumpflanzungen in Haiti und Afrika über die Plattform Treedom. Seither wächst unser Unternehmenswald stetig weiter. Mit treedom haben wir ein Projekt gefunden, mit dem wir nicht nur CO2 kompensieren, sondern auch ein nachhaltiges, humanitäres Projekt unterstützen können. Zudem passt die Soziale-Plattform-Idee von Treedom natürlich genau zu uns als Digital-Agentur.

Positerra

Humusaufbau auf den Feldern ist eines der wirksamsten Mittel, um schädliche Klimagase aus der Atmosphäre zu binden und Emissionen wieder einzufangen. Positerra bringt dabei Unternehmen und Landwirte zusammen. Ab 2023 kompensieren wir unseren CO2-Ausstoß langfristig über Positerra und unterstützen mit diesem Beitrag einen regionalen Bauern dabei, seine Landwirtschaft auf nachhaltigen Humusaufbau umzustellen.

Schutz heimischer Wälder

Auch die heimischen Wälder sind durch Dürre und Schädlingsbefall bedroht. Daher wollen wir in Zukunft auch vermehrt regionale Projekte unterstützen. Weihnachten 22 gab's die erste Weihnachtsspende für den Bergwaldprojekt e.V, der sich um den Erhalt der heimischen Wälder bemüht. Außerdem halfen wir gemeinsam mit unserem Hosting Partner tatkräftig bei einer Baumpflanzaktion von Racks4Roots mit.

Soziales Engagement

Ein respektvoller, wertschätzender Umgang miteinander gehört zu unserer Firmen-DNA. Daher unterstützen wir auch in regelmäßigen Abständen soziale Einrichtungen mit der Umsetzung von Projekten auf Spendenbasis.

AUS UNSEREM BLOG

Klimaneutrals Unternehmen

Für die Jahre 2021 & 2022 erhielten wir das Zertifikat "Klimapositives Unternehmen" von Fokus Zukunft. Dazu wurden alle Treibhausgasemissionen unserer Agentur erfasst und durch den Erwerb von 56 Klimaschutz-Zertifikaten kompensiert.

MEHR ERFAHREN

E-Mail Marketing als Spende für dsai

2020 unterstützten wir die dsai-Patientenorganisation für angeborene Immundefekte mit mit der kostenfreien Einrichtung des E-Mail-Marketingsystems „Sendinblue“ im Wert von 1815 Euro. Mit diesem Instrument wird der Versand von Publikationen des dsai e.V. an Ärzte und Patienten optimiert.

LESEN SIE MEHR

Nachhaltige Website

Der Stromverbrauch des Internets verursacht allein so viel CO2 wie der weltweite Flugverkehr. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Website „grüner“ machen können.

LESEN SIE MEHR

Jedem Neukunden schenken wir einen Baum!

Wir wollen nicht nur Ihren digitalen Markterfolg voran bringen, sondern auch Ihre Ökobilanz! Als Kunde von FEDERKIEL & FRIENDS tragen Sie dazu bei, dass unser Unternehemenswald stetig wächst. Als Dankeschön erhalten Sie von uns einen Code und eine URL, über die Sie einen dieser Bäumchen adoptieren können. Geben Sie Ihrem Bäumchen einen Namen, beobachten Sie seine Entwicklung und lernen Sie Ihre Baum-Nachbarn kennen.

Copyright 2024. Alle Rechte vorbehalten.
Einstellungen gespeichert

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies, die technisch für die Bereitstellung dieser Webseite notwendig sind, werden automatisch gesetzt. Cookies von Drittanbietern die uns helfen Ihnen einen optimalen Service zu bieten wie YouTube, Leadinfo und Google Analytics werden nur aktiviert, wenn Sie auf "Cookies zulassen" klicken. Mehr dazu (einschließlich der Möglichkeit, die Einwilligungserklärung zu widerrufen) erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close