Go-Digital Förderung - es geht endlich wieder los!

Fördergelder endlich vom Bundeshaushalt für 2022 genehmigt.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz teilt in seiner Pressemeldung am 01.07.2022 mit, dass nun die Gelder vom Bundeshaushalt genehmigt wurden.

Federkiel & Friends ist seit 2018 autorisierter
Partner des Förderprogramms go-digital.
Mehrere Projekte wurden bereits erfolgreich abgeschlossen.
Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Antragsstellung und
setzten nachhaltige Online-Marketing-Projekte für Sie um.

Lassen Sie sich beraten!

Ein geändertes Kaufverhalten und die zunehmende Digitalisierung des Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für Unternehmen aller Branchen. Dies betrifft auch speziell die Bereiche Marketing und Vertrieb. Am anspruchsvollsten gestaltet sich der digitale Switch für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Aufgrund meist eingeschränkter personeller und finanzieller Mittel ist es eine Herausforderung, mit großen und internationalen Mitbewerbern Schritt zu halten. Um im Wettbewerb nachhaltig bestehen zu können, ist es jedoch wichtig, die Digitalisierung in allen Prozessen im Unternehmen fest zu verankern.

Hier kommt das Förderprogramm "go-digital" zum Tragen:
Mit seinen fünf Modulen „Digitalisierungsstrategie“, „IT-Sicherheit”, „Digitalisierte Geschäftsprozesse”, „Datenkompetenz“ und „Digitale Markterschließung” richtet sich "go-digital" speziell an kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen. go-digital unterstützt Sie nicht nur bei der Optimierung von eigenen Prozessen, der bestmöglichen Verwendung von Daten und der Erschließung neuer Marktanteile, sondern finanziert auch Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Unternehmen vor dem Verlust sensibler Daten schützen.

Wie hoch ist eine mögliche go-digital Förderung?

Die Beratung wird in einem ausgewählten Hauptmodul mit allen notwendigen Sekundärmodulen zu 50 Prozent netto gefördert.
Der maximale Tagesberatertagessatz beträgt hierbei 1.100 Euro.
Für die Module sind bis zu 30 Beratertage förderfähig, wobei meist eine Pflichtberatung von mindestens 2 Beratertagen für IT-Sicherheit erforderlich ist.


> Pro Jahr ist eine maximale Förderung bis zu 16.500 Euro möglich <

go-digital mit autorisierten Beratungs-Partnern

Um die Prozesse zu vereinfachen und die Unternehmen weitgehend von bürokratischen Prozessen zu entlasten, übernehmen autorisierte Berater den Förderantrag.

Seit 2018 ist FEDERKIEL & FRIENDS ein autorisiertes Beratungs­unternehmen und konnte schon zahlreiche Projekte erfolgreich abschließen.

Der Leistungsschwerpunkt bei Federkiel & Friends liegt in der digitalen Kundengewinnung und Kundenbindung. Geförderte Projekte unserer Kunden waren z. B. Entwicklung von Online Marketing und Vertriebs-Strategie sowie die Erstellung von kundenzentrierten Online-Maßnahmen zur Steigerung der Sichtbarkeit und der damit verbundenen Steigerung der Neukundenanfragen. Häufig realisieren wir auch Lead Management- und Marketing Automation Strategien und setzen diese im Rahmen des Förderprogramms go-digital um. Auch die Bereiche Social Selling oder Employer Branding werden im Rahmen einer digitalen Gesamtstrategie ein immer wichtigerer Baustein.

Sie haben Interesse an der go-digital Förderung?

Für diese Leistungen können Sie die go-digital Förderung nutzen:

  • Digitale Strategie / Online-Marketing Strategie
  • SEO Optimierung und SEA Strategien
  • Audits & Analysen
  • Leadgenerierung / Kundengewinnung / Sales / Social Selling
  • E-Mail-Marketing / Marketing Automation
  • Branding & Kundenbindung
  • Employer Branding


Folgende Kriterien muss Ihr Unternehmen erfüllen, um die Förderung go-digital beantragen zu können:

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, einschließlich des Handwerks, mit technologischem Potenzial
  • Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern
  • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Ihr Go-Digital Berater für Rosenheim
und das Chiemgau seit 2018

Derzeit ist FEDERKIEL & FRIENDS im Raum Rosenheim und im Chiemgau der einzige autorisierte Beratungspartner für das Modul digitale Markterschließung und Digitalisierungsstrategie.

Unser kompetentes Team prüft für Sie Ihre Fördermöglichkeiten und wickelt den kompletten Antrags-Prozess für Sie mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ab.

Nutzen Sie diese Unterstützung und unsere Kompetenz rund um digitale Kundengewinnung und Kundenbindung zur Sicherung Ihrer digitalen Zukunfts-Strategie.

Diese Kriterien müssen wir als autorisiertes Beratungs­unternehmen erfüllen:

  • Fachliche Expertise im Bereich der digitalen Markterschließung
  • Wirtschaftliche Stabilität
  • Gewähr einer wettbewerbsneutralen Beratung
  • Bezug zu kleinbetrieblichen Beratungsklientel
  • Zusammenarbeit mit (Fach-) Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Erfüllung und Gewährleistung der Qualitätsstandards

go-digital Projekt-Beispiele

Wir freuen uns mittlerweile mehrere erfolgreiche Projekte mit Unterstützung von go-digital zum Abschluss gebracht zu haben.
Hier ein paar aktuelle Beispiele aus dem Bereich Digitale Markterschließung:

www.harrer.biz
www.reiseversicherung-buchen.de
www.kb-reisen.de
www.turbodynamics.com
www.reichelt-gruppe.de
www.messtronik.de
www.topfact.de
www.semedi.eu
...

Mehr Informationen zu go-digital

Sie sind ein mittelständisches Unternehmen und interessieren sich für die go-digital Förderung im Modul digitale Markterschließung?

Weitere Informationen zum Förderprogramm "go-digital" finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Zurück

Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies, die technisch für die Bereitstellung dieser Webseite notwendig sind, werden automatisch gesetzt. Cookies von Drittanbietern die uns helfen Ihnen einen optimalen Service zu bieten wie YouTube, Leadinfo und Google Analytics werden nur aktiviert, wenn Sie auf "Cookies zulassen" klicken. Mehr dazu (einschließlich der Möglichkeit, die Einwilligungserklärung zu widerrufen) erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.